Hach. Da habe ich kürzlich gestaunt als ich seltene Aufnahmen der Kampfgruppe in Wittenberg
im Internet fand. Ich frage mich auch, ob das Archiv des SKW Piesteritz welche im Archiv hat.

http://www.skwp.de/

Da könnte Martin2 als Hobbyhistoriker vor Ort mal auf den Zahn fühlen, wenn ihm
Zeit- und Impulsmäßig danach ist. Hier bei mir, in der heutigen Wacker-Chemie AG
ist nicht ein Foto vorhanden. Alles vernichtet. Und die, die mal dabei waren .... wissen von nichts.
Umso seltener und schöner die Aufnahmen der Kampfgruppe Wittenberg vermutlich am 1. Mai
beim Marsch in der Wittenberger Altstadt, vorbei an der Tribüne... die es NIE gab ;-)

Meine Fragen:
1. Hat noch jemand andere Fotos von Kampfgruppeneinheiten?
2. Kennt jemand die Einheitsstärke/ Gliederung der Kampfgruppe Wittenberg?
3. Gab es noch andere Betriebe außer dem VEB Agrochemie welcher Kampfgruppeneinheiten stellte?
4. Wo wurden die Waffen gelagert? Im Betrieb selbst oder in den Bunkern im Volkspark, unweit des Schießplatzes?
5. Wo lagerte die Munition?

Hier bei uns war es im Werk, eine Waffenkammer in einem Bürogebäude.


w9.jpg w12.jpg

Bildquelle und Video > > > KG ab Minute 11:50.
Alles andere natürlich auch sehenswert..... Innenstadt.... Kirchentag
sowie der russische Panzer vorm Soldatenfriedhof bei Minute 5:20.





VG
Andreas