Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Großenhain: Sonderwaffenlager

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von peat228
    Registriert seit
    06.01.2007
    Alter
    46
    Beiträge
    475

    AW: Großenhain: Gefechtsstand des ehem. Militärflugplatzes

    Hier Bilder vom Sonderwaffenlager Großenhain, heute Museum.
    Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe bis man sie reden hört.

  2. #2
    xyz27
    Gast

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    Ah, ein Granit 1. Warst Du drin? Hatte der einen Anbau? Kam man oben drauf? Konntest Du Bilder vom Abriss des GS machen? Sieht man ja nicht alle Tage, so'n GS ohne Erddecke und Schale.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von peat228
    Registriert seit
    06.01.2007
    Alter
    46
    Beiträge
    475

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    nein waren nicht drin
    war auch nicht offen
    leider

    aber eine tel gibt es für eine begehung

    bilder sind von vorn und hinten
    Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe bis man sie reden hört.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von peat228
    Registriert seit
    06.01.2007
    Alter
    46
    Beiträge
    475

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    ja man konnte oben rauf
    Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe bis man sie reden hört.

  5. #5
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    9.721

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    Hier mal einige Daten zu Ausstellung in / um des Sonderwaffenlagers:

    Flugplatzausstellung Großenhain
    Herr Marcel Reichel
    Zum Fliegerhorst 21
    01558 Großenhain
    Tel.: 0173 8607392
    granit1@freenet.de

    Ein Video vom Tag der offenen Tür 2007 findet man ebenfalls im Netz:

    http://www.blickpunkt-grossenhain.de...latz/temp.html

    Grüße
    Martin

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.01.2006
    Alter
    55
    Beiträge
    2.449

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    Boulder,
    erstaunlicherweise hat noch niemand die Grüsse auf der Rückseite entdeckt oder für voll genommen (wenn er denn noch da ist der Betonpfeiler mit dem Schild = Abzugsgrüsse)

    und/ oder
    gefragt, warum das Ding auf der Rückseite auch Tore hat u. andere Lagereinrichtungen nicht?
    oder
    warum diese Konstellation gerade an diesem Flugplatz vorhanden war, aber keine Laderampe dort stand.
    oder
    warum die Anlage ganau dort stand und andere wesentlich anders positioniert waren.

    Das ist des Rätsels Mikado das es zu lösen gilt. Lagergut/ Transportlogistik, Zweck der Anlage bilden immer eine Linie...
    Sagen die Skladowschiki.
    Grüsse Hermann

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torsten.OSL
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Grünewalde
    Alter
    49
    Beiträge
    366

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    Eine Art Vorrichtung zum Aufrichten von Lasten im Inneren und die Kompensierscheibe gleich um die Ecke...

    Gruß Torsten
    "Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, und das ganze Volk einen Teil der Zeit.
    Aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen"
    Abraham Lincoln

    https://www.facebook.com/AvailableLightPictures

  8. #8
    Benutzer Avatar von fulcrum
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.340

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    Zitat Zitat von Torsten.OSL Beitrag anzeigen
    Eine Art Vorrichtung zum Aufrichten von Lasten im Inneren
    Hallo Torsten, diese Vorrichtung gibt es am bzw. im Granit auf dem FP Pütnitz ( Ribnitz-Damgarten ) ebenfalls. GF

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torsten.OSL
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Grünewalde
    Alter
    49
    Beiträge
    366

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    Zitat Zitat von fulcrum Beitrag anzeigen
    Hallo Torsten, diese Vorrichtung gibt es am bzw. im Granit auf dem FP Pütnitz ( Ribnitz-Damgarten ) ebenfalls. GF
    Hallo Björn, hast Du Informationen, welchen Sinn und Zweck diese Vorrichtung genau hatte?

    Gruß Torsten
    "Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, und das ganze Volk einen Teil der Zeit.
    Aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen"
    Abraham Lincoln

    https://www.facebook.com/AvailableLightPictures

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.01.2006
    Alter
    55
    Beiträge
    2.449

    AW: Großenhain: Sonderwaffenlager

    TOSL,
    kannst selbst ausprobieren, wie bekommt man denn, wenn zwei Dinge nebeneinander auf einem LKW liegen sollen, in einer schmalen Röhre die Kiste auf die links Seite der Ladefläche, wenn man den LKW nicht genügend weit hin und her fahren kann, weil die Kranbahn mittig ist? Und noch so einige schöne Verladefälle mit Kisten die in der Höhe an einem Mittelpunkt mit einer mittigen Kranbahn an die seitliche Ladefläche sollen ohne dass unter dem Ladegut jemand an der Kiste zerrt? Dafür gibt es Russen wie ein Bär = Medwedjewsch typische Konstruktionen oder kleine wie Du und ich mit seitlicher Rolle.
    Man könnte natürlich auch das Produkt anheben, den Ladevorgang unterbrechen, das Fahrzeug rausfahren, das Fahrzeug neu reinrangieren und die Kiste mit starken Leuten rüberrücken. Man könnte auch eine Seite des LKW anheben, die Kiste rüberdrücken und den LKW wieder abstellen.
    Oder man nimmt ne Rolle.
    War übrigens Bestandteil aller der Granit die diesem Zweck dienten. Und da sind wir wieder beim Zweckprozess....
    Komprende Camrade Dedesko?
    Grüsse Hermann

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Köln: verlassenes Schwimmbad
    Von diggimoncologne im Forum Sport- und Spielstätten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 11:50
  2. Oderbruch: Erdöl direkt von der Oder
    Von Martin K. im Forum Industrie, Wirtschaft und Betriebe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 12:27
  3. Ausweichführungsstelle WBK Neubrandenburg
    Von bitti im Forum Objekte der NVA und Grenztruppen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 14:34
  4. Bunker in Freiberg
    Von XPLODER im Forum Allgemein DDR
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 18:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •