Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Berlin-Adlershof: Thermokonstante Kugellabore

  1. #1
    Moderator Avatar von Sven K.
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    51
    Beiträge
    3.530

    Berlin-Adlershof: Thermokonstante Kugellabore

    Hallo!

    Bin über dieses Objekt in Adlershof gestolpert und weis nicht was es ist und aus welcher Zeit es stammte. Es befindet sich in der Nähe vom Trudelturm, Windkanal und Motorenprüfstand.

    Gruß Sven!

  2. #2
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    10.015
    Gut gefunden! Hatten irgendwo mal einen Beitrag davon, damals wurde in dem Beitrag ein Zeitungsartikel dazu gepostet! Vielleicht findet man den mal wieder.

    Grüße
    Martin

  3. #3
    Moderator Avatar von Sven K.
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    51
    Beiträge
    3.530
    Habe jetzt die Antwort von jemanden erhalten, der zu DDR-Zeiten dort gearbeitet hatte.

    Es stammte aus DDR-Zeiten. Es gehörte zum Institut für physikalische Chemie. Diese Kugeln sollten für Experimente unter Prof. Thiese genutzt werden. Vorteil dieser Kugeln, sie waren schwingungssicher, strahlungsarm und temperaturkonstant. Sie wurden aber nie richtig benutzt, ausser für Feierlichkeiten oder Skattuniere. Heute stehen sie unter Denkmalschutz, das Institut nicht und wurde abgerissen.

    Gruß Sven!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    Marienwerder am Wasser
    Alter
    61
    Beiträge
    301
    Hi Sven,
    diese Kugeln stammen aus DDR Zeiten. Haben, wenn ich mit richtig erinnere irgendwas mit der Akademie der Wissenschaften zu tun.

    Irgendwo habe ich auch noch einen Übersichtsplan vom ganzen Gelände, finde ihn bloss gerade nicht ops:

    Den kannst du dir aber auch selber besorgen. Wenn du die Rudower Chaussee weiter fährst bia auf Höhe des Windkanals, steht linker Hand ein weisses Gebäude mit einem Pförtnerhäuschen davor. Dort in der obersten Etage ist im Flur ein 3D Modell von dem ganzen Gelände und es gibt auch kostenlos diese Broschüren mit dem Plan.

    claus

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    Marienwerder am Wasser
    Alter
    61
    Beiträge
    301
    uops, da war er schneller...
    ops:

  6. #6
    Moderator Avatar von Sven K.
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    51
    Beiträge
    3.530
    @Claus

    Der Hinweis auf die Broschüre ist sehr gut, werde ich mir besorgen. Danke!

    Gruß Sven!

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    9
    Diese beiden Kugeln wurden zu DDR-Zeiten auch im Volksmund der "Busen von Adlershof" genannt.

    Dieses besagte physikalische Experiment sah so aus, dass man glaubte in diesen beiden Kugeln einen Raum mit völlig konstanten atmosphärischen und klimatischen Bedingungen schaffen zu können. Heißt, in diesen Kugeln sollte ganzjährig ohne zusätzlichen Einsatz von Klimageräten der selbe Luftdruck, die selbe Temperatur und die selbe Luftfeuchtigkeit herrschen. Dies sollte z. B. zur Erprobung neuer Materialkombinationen für die Industrie etc. genutzt werden. Allerdings scheiterte das Experiment aus mir nicht bekannten Gründen...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    73
    Beiträge
    843
    Zitat Zitat von Nr.3
    Heißt, in diesen Kugeln sollte ganzjährig ohne zusätzlichen Einsatz von Klimageräten der selbe Luftdruck, die selbe Temperatur und die selbe Luftfeuchtigkeit herrschen. [...] Allerdings scheiterte das Experiment aus mir nicht bekannten Gründen...
    Utopische Idee? Nicht umsetzbar?

    MfG!

    PS: http://www.adlershof.de/fileadmin/im...rama/busen.jpg

    " Jede Kugel enthält einen thermokonstanten Raum (+/- 0,01 Grad Celsius. Sie waren Bestandteil des Instituts für physikalische Chemie. Das Institutsgebäude wurde Ende der 90er Jahre abgerissen, die Kugellabore stehen auf der Berliner Denkmalsliste."

    "Leider ging die Rechnung nicht auf, weil die Kugeln auf Grund ihrer speziellen Konstruktion so hervorragend isolierten, dass die Wärmeabstrahlung der Menschen zum ausschlaggebenden Störfaktor wurde. Die Automatisierung war noch nicht soweit, um die Versuche von Außen zu steuern. So standen sie zunächst ungenutzt rum, dienten dann als Lagerraum, um schließlich als vorzüglich abgeschirmtes Messlabor für die Geräteentwicklung genutzt zu werden. Das alte Institut fiel inzwischen der Abrissbirne zum Opfer, während sich um die Kugeln ein anhaltender Streit um die Denkmalwürdigkeit und damit deren Erhalt entwickelte.""

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von bors
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Berlin-Ost....nicht zugezogen ;)
    Beiträge
    1.438
    Gut gefunden!
    naja,eigentlich auch nicht zu übersehen...direkt an einer großen strasse,gegenüber von einem einkaufscenter... 8)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    782

    AW: Seltsames Objekt in Adlershof (Berlin)

    Das Objekt ist ein super Beispiel dafür, daß man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht und daß einem Verborgenes ab und zu direkt vor der Nase steht. Sven hat´s richtig gemacht, seine Bilder hier reinzustellen. Weiß jemand, was aus dem Bauwerk wird oder wer die Hand drauf hat? Vielleicht kann man es ja mal von innen sehen?
    MfG

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jena: Hochbunker
    Von Martin K. im Forum Luftschutzbauten (Zivilschutz)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2016, 17:48
  2. Fürstenberg: Bunker am Röblinsee
    Von Martin K. im Forum Bunkeranlagen, Schutzbauwerke und Gefechtsstände
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 19:31
  3. Kaserne der NVA
    Von Buddelflink im Forum Objekte der NVA und Grenztruppen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 13:07
  4. Demen: 5. Raketenbrigade
    Von Robert am Huy im Forum Objekte der NVA und Grenztruppen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 15:19
  5. Hoheitszeichen der Roten Armee an Fahrzeugen
    Von Bunkerratte im Forum Allgemeines, Plauderecke, Hintergründe & Smalltalk...
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 07:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •