Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 246

Thema: Tour: NORGE 2015, Vorbereitung und Reisetagebuch

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126

    Tour: NORGE 2015, Vorbereitung und Reisetagebuch

    Da ich ja meine Planung zur Tour "Scandic 2013",

    http://forum.hidden-places.de/showth...wegen-Schweden

    zugunsten zweier Überseexkursionen (2013 und 2014), in der Schublade hab verschwinden lassen, habe ich mich entschlossen die Nordtour in diesem Jahr nun endlich anzugehen.

    Der geplante Zeitraum für die „Norge 2015“ wird 4 Wochen im Juni/Juli betragen und das Hauptziel besteht weiterhin in dem Besuch und der Erkundung von div. Objekten des ehemaligen Atlantikwall´s in Norwegen. Der Schwerpunkt bei dieser Tour soll und wird mehr auf die etwas abgelegeneren Objektbereiche der Befestigungslinie liegen.

    Zur Vorbereitung:

    Die Routenplanung (Tourbook) für die 28tägige Exkursion ist in Arbeit und der LR Defender befindet sich in einer Umbauphase.
    Zum Umfang der Umbauten am Jeep gehören u.a. das raußreißen sämtlichen Schnickschnack´s wie z.B. die „schicke“ Innenverkleidung (wird durch Isodämmung ersetzt) oder den überflüssigen Beifahrersitz (wird jetzt der Kochbereich), den Einbau einer stärkeren Doppelbatterieanlage, Vergrößerung der Staumöglichkeiten im und am Fahrzeug. Einbau einer bequemeren Schlafmöglichkeit, Halterungen für die seitliche Befestigung des Treckingrad sowie das zusätzliche Mitführen des Kajaks für Inselüberfahrten sowie einige andere Sachen mehr.

    Was mir jedoch noch etwas Kopfschmerzen bereitet, ist die Suche nach einer ständigen Netzverbindung (Datennetz für Internet) auf meinem Tablet.
    Es gibt zwar einige Anbieter die Prepaid-Pakete für gewisse Datenmengen anbieten, was ich aber suche ist eine zeitlich befristete Datenflat.
    Hat da evtl. schon jemand Erfahrungen für Norwegen gemacht oder einen Tipp?

    Des weiteren suche ich noch eine gute App für mein Android Tablet in der die Funktion eines GPS Gerätes inkl. Karte enthalten ist? Schwerpunkt liegt hier NICHT auf kostenlos,sondern auf GUT.
    Ich nutze jetzt, auf Anraten von Martin, die App „Soviet-Military Pro“ zur Tourplanung. Vielleicht hat ja jemand noch eine ergänzende Idee.

    Jo, und wo wir schon bei Ideen sind, das eine oder andere interessante Ziel (zum Thema der Tour passend, also KEINE mysteriöse Steinkreise oder Stabkirchen) ....das könnte man durchaus noch in das Tourbook einfügen und dann im täglichem Reisetagebuch vorstellen.
    Also, immer her mit Euren Vorschlägen, Tipp´s und Wünsche.

    Danke schon mal vorab und Gruß

    Lutz
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Karl von Oertel
    Registriert seit
    21.10.2011
    Ort
    Thüringen
    Alter
    38
    Beiträge
    241
    Hallo Lutz,

    na auf das Reisetagebuch bin ich doch schon gespannt wie ein Flitzebogen (wie immer), für Anregungen zu Tourzielen werde ich mal meine Fühler ausstrecken und wenn was spannendes dabei ist werde ich es hier melden.

    Grüsse aus Thüringen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von nauticcruise
    Registriert seit
    11.11.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    1.048
    Hallo Lutz,

    schön mal wieder was von dir zu hören! Hast du für die Batterien eine Fremdeinspeisung (220 V) vorgesehen?
    An einen Tiefentladeschutz sollte man auch denken, der ermöglicht es dir immer das Fahrzeug starten zu können.

    Ich bin auch schon gespannt auf die weiteren Vorbereitungen (Bilder vom Umbau) und auf den Tourbericht.

    Mit Klapperschlange brauchst du dort oben nicht rechnen aber das mit dem Beifahrersitz wird ich mir nochmal
    überlegen, wegen der schönen Norwegerinnen!

    BG von Lars

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2012
    Alter
    44
    Beiträge
    91
    Hallo Lutz,

    als Navigationsapp für Android kann ich OSMAND empfehlen. Es verwendetet OSM - Karten.

    Gruß C

  5. #5
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    9.223
    @Lutz: Kommst Du zufällig hier auch vorbei?

    Falstad-Zentrum - Gedenkstätte und Menschenrechtszentrum
    http://www.falstadsenteret.no/

    BG
    Martin

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Zitat Zitat von nauticcruise Beitrag anzeigen
    Hallo Lutz,

    schön mal wieder was von dir zu hören! Hast du für die Batterien eine Fremdeinspeisung (220 V) vorgesehen?
    An einen Tiefentladeschutz sollte man auch denken, der ermöglicht es dir immer das Fahrzeug starten zu können.
    Tach Lars,
    freut mich auch dich zu lesen und danke für die Anregungen.

    Fremdeinspeisung ist beim momentanen Umbau nicht vorgesehen, da ich nicht glaube in den kurzen Nächten an den einsamen Fjorden eine funktionierende Steckdose zu finden.
    Die Gefahr einer Tiefenentladung der Starterbatterie begegne ich mit einem kleinem elektronischen Bauteil zwischen der Verbraucher- und der Starterbatterie. Sollte, so wie jetzt geklemmt, auch funktionieren.
    Testlauf ist am nächsten WE am OWB (70zigster Jahrestag der Kämpfe um die Festungsfront).


    Zitat Zitat von nauticcruise Beitrag anzeigen
    Ich bin auch schon gespannt auf die weiteren Vorbereitungen (Bilder vom Umbau) und auf den Tourbericht.
    Hmmm...ick och!!

    Zitat Zitat von nauticcruise Beitrag anzeigen
    Mit Klapperschlange brauchst du dort oben nicht rechnen aber das mit dem Beifahrersitz wird ich mir nochmal
    überlegen, wegen der schönen Norwegerinnen!
    Lars, warum sollte ich auf meine Beifahrerküchenzeile (ohne Geschirrspühler!!) verzichten wenn ich doch ein aufgeklapptes Bett im hinteren Teil des Jeep´s habe....kannst mir das mal erläutern?
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Zitat Zitat von Martin K. Beitrag anzeigen
    @Lutz: Kommst Du zufällig hier auch vorbei?

    Falstad-Zentrum - Gedenkstätte und Menschenrechtszentrum
    http://www.falstadsenteret.no/

    BG
    Martin
    Zufällig Martin?
    Das sind doch genau die Tipp´s um die ich hier auch gebeten habe und ist jetzt als Tourziel mit aufgenommen.

    Brauchst Du etwas spezielles aus dem Falstad-Zentrum?

    Gruß
    Lutz
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  8. #8
    Benutzer Avatar von Büttner
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    45
    Beiträge
    5.024
    Also in Schweden gibt es einige - mittlerweile - geschlossene Flugplätze die über Kavernen/Stollen für die Flugzeuge zur Abstellung verfügen. Das ist vermutlich auch eine Anlage mit Museum mit dabei. Bei der Gelegenheit sehe ich dort zahlreiche Moskitonetze!!!!
    Rote Plätze: Online-Update (5) vom Februar 2010 Luftfahrtpublizistische Referenzen: www.flugschrift.net

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Peterchen
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Brandenburg, Potsdam
    Alter
    34
    Beiträge
    183
    Du hast hier und auch von mir ja schon das App "Osmand" empfohlen gekriegt. Das schöne daran ist, dass es kostenlos ist und auch offline genutzt werden kann.
    Ich teste es gerade selber noch, würde es aber selbst auch schon weiter empfehlen. Direkt über das App im Smartphone kann man nur 10 Karten runterladen. Da die Karten aber auf Open Street Map Basis sind, kann man alle nötigen Karten unter folgendem Link herunterladen ->

    http://download.osmand.net/rawindexes/

    Beim Download wird die Datei mit einer falschen Dateiendung gespeichert. Daher muss man die Datei manuell benennen. Dazu einfach den eigentlichen Dateinamen von der Webseite wählen. Es ist dann eine .zip Datei die entpackt werden muss und man hat eine Datei mit Endung .obf. Die Dateien müssen dann nur noch auf das Smartphone kopiert werden und sind verfügbar.

    Schön ist auch das Waldwege eingezeichnet sind und auch viele Kasernen inklusive Häuser.


    Die Orte die ich besuchen möchte speichere ich mir bisher immer in Google Earth. Wenn man seine Favoriten dort als kml. Datei exportiert, kann man mit dem Programm Gpx2kml -> http://gpx2kml.com/ diese in eine gpx. Datei umwandeln und ebenfalls in das App importieren und dort anzeigen lassen.

    Grüße
    Patrick

  10. #10
    Benutzer Avatar von kallepirna
    Registriert seit
    24.03.2006
    Alter
    65
    Beiträge
    715
    Diese https://play.google.com/store/apps/d...nia.bor3&hl=de ist auch nicht verkehrt, nutzt auch OSM Maps. Du kannst dort die einzelnen Länder herunterlden, pro Land werden OSM maps angeboten kostenlos, aber aus Glaube von Navtec die du aber bezahlen musst. Beschränkungen gibt es keine soviel ich weiss. Mfg.kallepirna
    Zweifel sind nicht dazu da, daß man sie mästet.

Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sommer 2017: Tour nach Kasachstan / Cosmodrom Baikonur
    Von Martin K. im Forum Durchgeführte / abgeschlossene Veranstaltungen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.05.2016, 07:52
  2. USA: Reisetagebuch »Route 66« / Mai 2013
    Von jollentreiber im Forum Reise-Tagebücher und Reise-Tipps
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 15:42
  3. 02.05.2013: Tour in den Großraum Dresden (Ehemals Tour nach Tschechien)
    Von Martin K. im Forum Durchgeführte / abgeschlossene Veranstaltungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 15:46
  4. Mai 2015: Tour durch Russland (Sankt Petersburg und Moskau)
    Von Martin K. im Forum Durchgeführte / abgeschlossene Veranstaltungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 10:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •